Beitragsordnung des connect! e.V.

Gemäß § 6 Satzung gibt sich der connect! e.V. folgende Beitragsordnung:

§ 1 Beitragsfestsetzung

  • Über die Höhe der Beiträge entscheidet die Mitgliederversammlung.

§ 2 Beiträge

  • Ab dem 24.05.2017 sind nach­fol­gende Mitgliedsbeiträge zu zahlen:

Mitgliedschaft  Jahresbeitrag

  • ordent­liche Mitglieder 25,00 € oder mehr

a) Rentner 15,00 € oder mehr

b) Studenten 15,00 € oder mehr 

c) Rentner 15,00 € oder mehr

  • Fördermitglieder 50,00 € oder mehr

§ 3 Ausnahmen

  • Der Vorstand kann Personen zu Ehrenmitgliedern berufen, diese sind beitrags­frei

gestellt.

§ 4 Beitragszahlung

  • Der durch die Mitgliederversammlung jeweils fest­ge­setzte Beitrag ist für ein Jahr im

Voraus zu zahlen.

  • Die Beiträge sind bis 15.06. jeden Jahres, laut Vermerk im Beitrittsformular, mit entspre­chender Bankeinzugsvollmacht, vom Konto des Mitgliedes, abzu­bu­chen.
  • Bei Mitgliedern, die mit der Beitragszahlung in Verzug sind, wird der Beitrag zuzüg­lich

Kosten ange­mahnt.

  • Kommt das Mitglied nach erfolgter 2. Mahnung, der Aufforderung zur Zahlung des

pflich­tigen Beitrags und der Kosten nicht nach, kann der Vorstand das Mitglied aus dem Verein ausschließen. Um den pflich­tigen Beitrag und die Kosten zu erhalten, kann der Verein auch den Rechtsweg beschreiten.

  • Der Rechtsanspruch des Vereins auf den ausste­henden pflich­tigen Beitrag und die

Kosten, bleibt auch bei Ausschluss des Mitgliedes aus dem Verein bestehen.

  • Erklärt ein Mitglied den Austritt aus dem Verein, so bleibt die Pflicht der Beitragszahlung bis zum Jahresende, in welchem die Austrittserklärung beim Vorstand eingeht, bestehen. Der Austritt ist bis zum 31.12. eines Jahres mit einer Kündigungsfrist von vier Wochen schrift­lich möglich.

  • Nicht gerecht­fer­tigte Rücklastschriften werden in Rechnung gestellt.

§ 5 Inkrafttreten der Beitragsordnung

Die vorste­hende Beitragsordnung erfuhr ihren Beschluss am 01.05.2016 und tritt mit sofor­tiger Wirkung in Kraft. (Änderungen am 24.05.2017, 02.06.2018 und 14.06.2019)

Tübingen, 14.06.2019

Der Vorstand