FAQ – Häufig gestellte Fragen

A
Anfahrt
Bitte benutzt die öffent­li­chen Verkehrsmittel und unseren Shuttle-Service, respek­tiert die Anwohner*innen und verhaltet euch bei der An- und Abreise so ruhig wie möglich.

Arbeiten/​Mithelfen
Freiwillige Helfer*innen sind bei unseren Veranstaltungen sehr will­kommen. Selbstverständlich vergüten wir je nach Aufwand und Arbeitseinsatz gerne mit kosten­losem Eintritt oder Freigetränken. Geht im Menü auf Verein –> Mithelfen für weitere Informationen und zur Anmeldung!

B
Bank
Auf dem Festival ist keine Kartenzahlung möglich. Wir richten aber die Möglichkeit ein, im Notfall per Paypal Geld abzu­heben.

Busshuttle
Wir bieten Busshuttles aus Stuttgart, Tübingen und Reutlingen an.
Abfahrtsorte der Busse:
Tübingen: Europastraße hinter dem Busbahnhof.
Reutlingen: Bahnhofstraße neben dem Busbahnhof
Stuttgart: Wendeschleife für Busse an der Richard Weissäcker Planie direkt am Schloßplatz.
Zu Beginn werden jeweils zwei Fahrten ange­boten. Ist eine Fahrt ausge­bucht, ergänzen wir mit weiteren Buslinien. Ab dem 8. August bieten wir nur noch ein Restkontingent an Bussen an und es werden keine neuen Fahrten hinzu­ge­fügt. Die gebuchten Abfahrtszeiten sind verbind­lich. Pro Fahrt sind ein Rucksack/​Koffer, ein Zelt und ein Handgepäckstück erlaubt. Um Probleme beim Check-In zu vermeiden, sollten die Bustickets ausge­druckt werden. Bitte seid 15 Minuten vor eurer gebuchten Fahrt am jewei­ligen Abfahrtsort – die Busse können nicht auf fehlende Gäste warten.Bustickets können hier erworben werden: Bustickets kaufen

C
Camping
Auf dem Festivalgelände wird ausrei­chend Platz sein, um Eure Zelte aufzu­schlagen – dennoch bitten wir euch, den Anweisungen unserer Camping-Crew bei der Koordination der Platzbelegung zu folgen. Das Campen auf den gekenn­zeich­neten Plätzen ist im Ticket inklu­sive. Bitte lasst eure Pavillons und Grills zu Hause – unser Festivalgelände bietet euch genü­gend Unterschlupf und (Grill-)Feuer ist auf dem Campingplatz leider nicht erlaubt.

Caravanticket
Um euer Campingmobil auf dem Festivalgelände abstellen zu können, benö­tigt ihr ein Caravanticket. Pro Campingmobil ist ein Ticket notwendig. (Selbstverständlich zusätz­lich zum Festivalticket). Normale Autos gelten leider nicht als Caravan – sorry, unser Platz ist begrenzt! Leider ist auch kein Platz für zusätz­liche Zelte, so gerne wir diesen hätten.

D
Drogen
Beim connect! Festival gilt das Betäubungsmittelgesetz (BtMG) der Bundesrepublik Deutschland und somit ist weder Konsum noch der Handel von ille­galen BtM geduldet oder erlaubt. Dealern und Personen, die beim Konsum ille­galer Drogen erwischt werden, erhalten Hausverbot.

E
Erste Hilfe
Unsere Sanitäter*innen leisten gerne die notwen­dige Hilfe. Bitte achtet auf euch und andere Besucher*innen und scheuet euch nicht, um Hilfe zu bitten. Der Sanitätsstützpunkt ist im Lageplan einge­zeichnet.

Essen
Auf dem Festivalgelände finden sich zahl­reiche Essensstände mit verschie­densten Gerichten unter­schied­li­cher Preiskategorien. Wir legen Wert auf regio­nale Produkte, zudem liegt das Augenmerk auf vege­ta­ri­schen und veganen Speisen.

F
Familiennest
Ein Ort für Familien, die ihren Kids bei all dem Trubel auch mal eine ruhige Minute gönnen wollen – und trotzdem nicht bis ans Ende der Zauberwelt wandern wollen. Es ist Platz für euer Zelt oder einen Campingbus. Das Ticket muss zusätz­lich zum normalen Festivalticket erworben werden und ermög­licht euch, im Familiennest ein eigenes Schlaflager für die ganze Familie zu errichten. Wichtig: Es werden nur Familien einge­lassen.

Festivalbändchen
Dein Festivalbändchen erhältst Du am Eingang im Tausch gegen dein Festivalticket. Das Betreten des Festivalgeländes ist ohne Festivalband nicht möglich. Es gibt keinen Ersatz für verloren gegan­gene Bändchen, also pass gut darauf auf!

Fotoapparate
Foto- und Filmaufnahmen sind nur für den privaten Gebrauch gestattet. Bitte respek­tiert das Recht am eigenen Bild, falls jemand nicht abge­lichtet werden möchte. Offizielle Aufnahmen und Veröffentlichungen sind nur in Absprache mit dem connect! e.V. zulässig.

G
Glitzer & Konfetti
Wir lieben Glitzer. Und Konfetti. Wirklich! Aber leider schadet der kurze funkelnde Spaß unserer Umwelt. Deshalb würden wir euch gerne darum bitten, eure Glitzerspäße und Konfettikanonen zu Hause zu lassen. Das connect! wird trotzdem erstrahlen und glänzen!

H
Hunde
Hunde sind auf dem Gelände leider verboten. Ist sowieso zu viel Trubel für euren vier­bei­nigen Begleiter. Bitte lasst ihn also beim Babysitter.

J
Jugendschutz
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren dürfen nur in direkter Begleitung der Eltern das Veranstaltungsgelände betreten. Zudem wird kein Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahren ausge­schenkt.

K
Kinder
Kinder sind bei uns herz­lich will­kommen! Ein eigenes Spaß- und Kulturprogramm speziell für die Kleinsten wird für viel Freude sorgen. Bitte achtet darauf, dass es auf den Dancefloors für zarte Kinderohren sehr laut werden kann. Bringt Ohrenschoner für Eure Kids mit! Außerdem gilt: Kinder unter 18 Jahren dürfen nur in direkter Begleitung der Eltern das Veranstaltungsgelände betreten. Ab 14 Jahren ist der Zutritt voll kosten­pflichtig.

L
Lagerfeuer
Für Lagerfeuer stehen gekenn­zeich­neten Feuerstellen zur Verfügung. Sie werden von Mitarbeitenden des connect! Festival betreut. Bitte unter­lasst das eigen­mäch­tige Entzünden der Feuerstellen. Das Feuermachen außer­halb der gekenn­zeich­neten Stellen ist nicht erlaubt.

M
Müll
Bitte haltet das Gelände sauber und nehmt alles, was ihr mitbringt, auch wieder mit oder entsorgt es in den Mülltonnen oder Müllsäcken vor Ort. Insbesondere wünschen wir uns im Wald keine Hinterlassenschaften wie Taschentücher, Toilettenpapier, Zigarettenstummel oder jegliche andere Art von Müll! Das Leben dort geht auch nach uns weiter.

O
Öffnungszeiten/​Einlass
Freitag, 31. August 2018
12 Uhr – Öffnung des Campingplatzes
15 Uhr – Eröffnung & Programmbeginn

bis Montag, 3. September 2018
12 Uhr – Schließung des Geländes. Bitte verlasst bis dahin mit all euren Siebensachen das Gelände.

P
Parken
Es werden offi­zi­elle Parkplätze ausge­schil­dert sein. Bitte parkt nicht außer­halb der markierten Zonen. Am besten, ihr lasst das Auto stehen und nutzt die öffent­li­chen Verkehrsmittel und unseren Shuttle-Service. Wir behalten uns vor, für parkende Autos eine Gebühr zu verlangen – Ziel soll die Anreise möglichst ohne eigener Autos sein. Nähere Informationen folgen.

Presse
Informationen und Material für Medienvertreter können per E-Mail an presse@connect-ev.de ange­for­dert werden. Professionelles Equipment für Ton, Foto- oder Videoaufzeichnungen ist ohne Absprache mit dem connect e.V. verboten. Wer eine Fotoerlaubnis o. Ä. haben möchte, meldet sich bitte per E-Mail an und erhält ggf. eine entspre­chende Genehmigung.

R
Ruhephasen
Wir legen den Fokus unseres Festivals auf den Tag. Ab 2.30 Uhr nachts werden wir deshalb auf elek­tro­nisch verstärkte Musik verzichten – bis wir um 7 Uhr in der Früh die Bässe wieder andrehen. In der Zwischenzeit gibt es akus­ti­sches Programm, Lagerfeuer und jede Menge weitere Attraktionen für die nächt­liche Unterhaltung.

S
Sicherheit
Bei einer Veranstaltung mit vielen Besuchern ist die Sicherheit ein entschei­dender Aspekt. Auch Du kannst aktiv an der Gewährleistung von Ordnung und Sicherheit teil­haben und so dafür sorgen, dass jeder eine tolle Veranstaltung erleben kann. Damit eine Veranstaltung dieser Größenordnung reibungslos abläuft und für alle Spaß bringt, bitten wir Dich, den Anweisungen des Ordnungs- und Sicherheitspersonals unbe­dingt Folge zu leisten.

Soundanlagen/​Boxen/​Lautsprecher
Das Mitbringen eigener Lautsprecher jegli­cher Art ist unter­sagt. Dies betrifft sowohl den Campingplatz und das Festivalgelände als auch die nähere Umgebung. Das hat mehrere Gründe: Respekt vor den Nachbarn. Vermeidung eines Soundchaoses. Einhaltung von Ruhezeiten. Wir behalten uns vor, Lautsprecherboxen bis zum Ende des Festivals zu konfis­zieren – bitte bringt Verständnis dafür mit. Und glaubt uns: Unsere Boxen taugen was!

T
Tageskasse
Wir werden alle Tickets in den Vorverkauf geben. Nur im Falle noch übriger Tickets wird es eine Tageskasse geben. Wir halten euch dies­be­züg­lich auf dem Laufenden. Aber tanzt doch lieber an drei Tagen mit uns!

Tickets
Tickets sind online auf unserer Internetseite erhält­lich sowie in ausge­wählten VVKs Stellen (Tübingen: Ribingurumu | Reutlingen: Limited Edition | Stuttgart: basis – der fahr­rad­wa­ren­laden; Ribingurumu Stuttgart, i love sushi, Galao, Werkstatthaus). Die Ticketpreise erfährst Du hier auf der Homepage unter Tickets. Die Tickets sind über­tragbar.

Toiletten
Wir möchten alle Besucher auf die kostenlos zu nutzenden mobilen Toiletten auf dem Gelände hinweisen. Für unser aller Komfort und der Umwelt zuliebe wird es hoch­wer­tige Komposttoiletten geben. Bitte benutzt diese und nicht den Wald!

W
Waffen und waffen­ähn­liche Gegenstände…
… wie Schuss-, Hieb- und Stichwaffen, Wurfgeschosse, pyro­tech­ni­sche Utensilien wie Feuerwerkskörper: Waffen sind ganz klar verboten und führen zum perma­nenten Hausverbot!

Z
Zahlungsmöglichkeiten beim Ticket-Kauf
Ihr könnt Eure Tickets per PayPal oder Sofortüberweisung bezahlen. Normale Überweisung ist über PayPal möglich.