Warte:mal

/​/​Berlin | Rebellion der Träumer | Something Slow

Warte:mal alias Valdemar begann seine DJ-Karriere 2012 in verschie­denen radi­kalen Kollektiven, sozialen Hausprojekten und auf Piratenpartys in Kopenhagen. Damals spielte er Post-Hip-Hop, Ghetto-Funk, Glitch und psyche­de­li­schen Downbeat. Nach seinem Besuch auf dem Fusion Festival in Deutschland verliebte er sich in den süßen Berliner Bummelsound.

2015 zog Valdemar von Dänemark nach Berlin, um seinem Traum zu folgen und seine eigene Musik zu produ­zieren.
Mittlerweile wurden Berliner Clubs wie das Sisyphos, der KaterBlau oder die Rummels Bucht zu seinem Wohnzimmer.