Kellerkinder

/​/​Tübingen | Hegel 7

Aus dem Keller für euch auf die Bühne!

…das gab es schon einmal: 2015 wurde die Not schlicht zur Tugend gemacht und kurzer­hand entstand das Jamprojekt Kellerkinder. Damals brauchte es eine Band, heute braucht es diese Band, die sich mit ihren feinen Klängen alles andere als im Untergrund verste­cken muss.

Zu Beginn bewegten sich die nach außen drin­genden tech­noiden Töne vorwie­gend im compu­ter­ba­siert-elek­tro­ni­schen Space. Die selbst­de­fi­nierte „Reduzierung“ auf den eher klas­si­schen Bandcharakter geht dabei fürs Publikum nicht einher mit minder quali­ta­tivem Musikgenuss.
Heute schweben die vier Tübinger Audionerds auf Sounds von psyche­de­lisch-ange­haucht sphä­ri­schem Elektrorock, der Euch mal bezau­bernd in Trance versetzt und mal tanzend ins Schwitzen bringt.

Die Kellerkinder, das sind die Freunde Oliver Matthes (E-Gitarre), Simon Neumann (Synthesizer), Thorsten „Toto“ Schreijäg (Drums) und Janosch Wolf (Bass), die Euch mitnehmen in ein Wechselspiel von Improvisation und Songstrukturen mit Wiedererkennungswert.